Gestaltung von Architekturbüchern


„… Dieses ausgewogene Werk macht insgesamt einen ruhigen, zurückgenommenen Eindruck, man könnte es fast als zart bezeichnen.“

Aus der Jurybegründung: Die schönsten Bücher Österreichs 2016.